FAQ zu unseren Zoom-Klassen

Ballettschule Watkins - Trennlinie

An dieser Stelle haben wir für euch die wichtigsten Informationen zum Online-Ballettunterricht über die Videokonferenz-Software „Zoom“ zusammengetragen.

Sollten dennoch Fragen aufkommen, kontaktiert uns gern!

Was brauche ich, um am Zoom-Unterricht teilnehmen zu können?
1. Entweder einen Computer (mit Webcam, Mikrofon und Lautsprecher), oder einen Laptop (mit Kamera und Mikrofon), oder ein Tablet oder ein Smartphone.
2. Den Zoom-Client bzw. die Zoom-App. Über den Computer/Laptop kann man auch direkt in einem Browser (z.B. Google Chrome, Safari o.ä.) teilnehmen. Es empfiehlt sich jedoch auch dort die Software zu nutzen, da die Benutzung komfortabler ist.
3. Gutes Internet
4. Etwas Platz zum Tanzen, eine Möglichkeit das Gerät abzustellen und für die fortgeschrittenen Tänzerinnen und Tänzer eine Ballettstange (oder einen Stuhl, ein Regal, einen Tisch, ein Bügelbrett…)
Ist eine Zoom-Klasse vergleichbar mit einer Ballett-/Contemporary- oder FunkyJazz-Stunde vor Ort?
Wir versuchen die Zoom-Stunde so nah wie möglich am persönlichen Unterricht zu halten. Natürlich passen wir die Übungen an das Platzangebot an, da die wenigsten von euch einen eigenen Ballettsaal zu Hause haben.
Gibt es auch Ballett über Zoom für die Kindergartenkinder?
Ja, wir bieten für alle unsere Schülerinnen und Schüler Zoom-Klassen an. Gerade die jüngeren Kinder sind offen für Neues und bereit, diese Form des Unterrichts anzunehmen, sobald sie sich daran gewöhnt haben.
Mein Kind hat Angst oder möchte nicht an an der Zoom-Klasse teilzunehmen. Was mache ich nun?
Da eine Online-Klasse nun einmal nicht genau dasselbe ist wie der Ballettunterricht, den die Kinder sonst kennen, ist es verständlich, dass manche Kinder das Angebot erstmal ablehnen. Das ist völlig normal, denn die Kinder wissen nicht genau, was sie erwartet. Ermutigen sie ihr Kind, das Angebot auszuprobieren, vielleicht erstmal auch ohne Video. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass die Kinder sich sehr schnell an dieses Format gewöhnen und dann auch begeistert mitmachen.
Gelten in einer Zoom-Klasse dieselben Regeln, wie im gemeinsamen Unterricht?
Ja. Wir erwarten von euch in den Zoom-Klassen dasselbe Verhalten, wie sonst auch. Dazu gehören selbstverständlich pünktliches Erscheinen, den Unterricht nicht ohne Absprache zu verlassen, zuzuhören und konzentriert mitzuarbeiten. Am Besten ist es, wenn ihr beim Teilnehmen so wenig wie möglich gestört werdet.
Muss ich meine Ballettkleidung und einen Dutt tragen?
Ja bitte! Die Kleidung und der Dutt ermöglichen es uns, euch entsprechend zu korrigieren, egal ob wir euch online oder persönlich sehen. Und ihr werdet merken, in entsprechender Kleidung fühlt es sich auch gleich viel mehr nach Tanzen an.
Muss ich mit Video teilnehmen?
Es bleibt jedem selbst überlassen, die Videofunktion zu nutzen. Wenn wir euch sehen, können wir natürlich mit euch interagieren und euch korrigieren. Durch die Korrektur gewöhnt ihr euch im Lockdown keine falschen Abläufe an. Außerdem könnt ihr auf diesem Weg auch die anderen sehen, so entsteht ein Gemeinschaftsgefühl.
Warum werden wir im Meeting stumm geschaltet?
Das hat einen ganz einfachen Grund: Ihr hört die Musik und natürlich auch unsere Erklärungen viel besser. Wenn alle den Ton anhaben, springt das Audio-Signal von Teilnehmer zu Teilnehmer und man hört jedes Hintergrundgeräusch.
Aber was mache ich denn dann, wenn ich eine Frage habe?
Natürlich könnt ihr jederzeit euren Ton anschalten, um eine Frage zu stellen. Alternativ kann man auch die Chatfunktion nutzen, aber mit euch zu sprechen macht mehr Spaß 😉
Ich habe alles bereit stehen und möchte an dem Meeting teilnehmen. Wie mache ich das?
Ihr bekommt von uns einen Link, außerdem eine Meeting-ID und einen Kenncode
Ihr könnt entweder dem Link folgen oder aber in Zoom auf teilnehmen/join klicken und dort die Meeting-ID und später den Kenncode eingeben, um am Meeting teilzunehmen.

Hier im Zoom Help Center findet ihr die Erklärung für alle Geräte oder Möglichkeiten:
Zoom Support – Erklärung für alle Geräte

Gebt in dem Namensfeld euren Namen bzw. den eures Kindes ein. Das ist der Name der uns beim Beitritt und während des Meetings angezeigt wird. So ist es für uns einfacher, euch zuzuordnen und anzusprechen.

Wichtig ist es, mit Computer-Audio/Internet-Audio beizutreten, damit ihr uns hört.
Nachdem Beitritt müsst ihr eventuell einen Moment warten, bis wir das Meeting gestartet haben und euch dann aus dem sogenannten „Warteraum“ eintreten lassen.

Wenn ihr euch unsicher seid, steht hier, wie ihr ein sogenanntes Test-Meeting zum Ausprobieren durchführen könnt:
Zoom Support – Testmeeting

Unser Internet ist schlecht. Können wir trotzdem teilnehmen?
Die Teilnahme an einem Zoom-Meeting erfordert eine gute und stabile Internetverbindung. Solltet ihr Schwierigkeiten haben, könnt ihr ohne Videofunktion teilnnehmen. Manchmal klappt es dann.
Ich bin im Meeting, höre aber nichts!
Manchmal muss man, nachdem man im Meeting ist, noch dem Audio beitreten. Das bedeutet, dass ihr euch mit dem Computer-Audio verbindet, um Mikrofon und Lautsprecher zu nutzen. Bei manchen Geräten wird man auch aufgefordert ,einen „Anruf über Internet-Audio“ zu machen, was ebenfalls bedeutet, dass man Mikrofon und Lautsprecher des Tablet oder Smartphones nutzt.

Hilfe dazu findet ihr hier:
Zoom Support – Computer- oder Geräteaudio testen

Ich bin im Meeting, aber niemand kann mich hören!
Es gibt ein kleines Mikrofonsymbol, welches beim Computer/Laptop links unten, in der App rechts oben angezeigt wird. Ist das Mikrofon durchgestrichen, dann seid ihr stumm geschaltet. Durch einen Klick auf das Mikrofon könnt ihr euren Ton ein- und wieder ausschalten.
Ich bin im Meeting, aber mein Video funktioniert nicht!
Genau wie beim Ton gibt es auch ein kleines Kamerasymbol. Ist es durchgestrichen, dann ist eure Kamera ausgeschaltet.
Beim Computer müsst ihr über den kleinen Pfeil daneben eventuell erst einmal auswählen, welche Kamera genutzt werden soll.

Hilfe dazu findet ihr ebenfalls unter diesem Link:
Zoom Support – Computer- oder Geräteaudio testen

Ich bin aus dem Meeting geflogen. Was mache ich nun?
Meistens passiert das, wenn das Internet Probleme macht. Ihr könnt euch aber mit denselben Daten noch einmal ins Meeting einwählen. Eventuell müsst ihr kurz warten, bis wir euch wieder eintreten lassen.
Ich bin im Warteraum, aber die Lehrkraft lässt mich nicht rein!
Es kann ein paar Minuten dauern, bis wir soweit sind, alle einzulassen. Solltet ihr Verspätung haben, kann es sein, dass ihr einen Moment warten müsst, denn wir sind vielleicht gerade dabei, eine Übung zu erklären oder mit den Anderen zu tanzen.
Ich habe Probleme mit dem Zoom-Meeting, aber niemand antwortet auf WhatsApp / niemand ist erreichbar!
Bitte bedenkt: Wir sind mitten im Unterricht und können eventuell gerade nicht schreiben/antworten. Wenn jemand von uns die Möglichkeit hat zu antworten, machen wir das gerne. Vielleicht schafft ihr es auch das Problem selbst zu lösen mithilfe der Links, die ihr hier findet oder mithilfe des Zoom Help Centers oder indem ihr in einer Suchmaschine nach der Lösung eures Problems sucht ;-
Ich sehe alle Teilnehmer auf dem Bildschirm ganz klein, dadurch kann ich die Lehrkraft kaum erkennen!
Dann bist du in der sogenannten Galerie-Ansicht, bei der alle Teilnehmer angezeigt werden. Ihr könnt zwischen der Galerie- und der Sprecheransicht wählen. Bei der Sprecheransicht wird ein Video groß angezeigt, die anderen in klein.
Ich habe ein Video groß, aber es nicht die Lehrkraft oder das Video wechselt ständig!
Ihr könnt unser Video anheften. Das geht auch in der Galerie-Ansicht. Beim Computer erscheinen auf dem Video rechts oben drei kleine Punkte, wenn ihr mit der Maus über das Video geht. Klickt ihr auf die drei Punkte, könnt ihr das Video anheften. Über Tablet und Smartphone reicht es, doppelt auf das Video zu tippen. Wenn ihr jetzt in die Sprecheransicht wechselt, dann ist immer das angeheftete Video groß.
Wenn ich nah genug am Bildschirm bin, um die Lehrkraft zu sehen, dann sieht sie nur einen Teil von mir. Sieht mich die Lehrkraft ganz, dann bin ich zu weit weg vom Bildschirm!
Dafür ist die Sprecheransicht toll, dann seht ihr uns in groß und könnt selbst etwas weiter weg gehen. Uns ist es am Liebsten wenn wir euch von Kopf bis Fuß sehen können, einschließlich Armen, denn dann können wir euch am Besten korrigieren. Dafür müsst ihr etwas weiter von der Kamera entfernt stehen. Vielleicht könnt ihr auch während die Übung erklärt wird etwas näher kommen zum Lernen und dann schafft ihr es, die Übung zu machen, wenn ihr weiter weg steht? Vielleicht müsst ihr ein bisschen tüfteln, um den optimalen Platz zu finden. Manche Geräte lassen sich auch mit einem HDMI-Kabel an einen Fernseher anschließen, dann ist alles auf jeden Fall groß genug 😉