Die Ballettschule

Ballettschule Watkins - Trennlinie

Alles begann vor über 30 Jahren mit nur neun Kindern in der Ballettschule im Gemeindehaus in Venne. Mittlerweile unterrichten wir an sechs verschiedenen Standorten im Landkreis Osnabrück und Diepholz.

Das klassische Ballett steht bei uns im Mittelpunkt. Wir unterrichten an unserer Schule nach der Waganova-Methode, die von der russischen Balletttänzerin und Ballettpädagogin Agrippina J. Waganowa begründet wurde und bis heute weltweit Grundlage für die Ausbildung von Tänzerinnen und Tänzern im klassischen Ballett ist.

Unser Unterricht für die Kleinsten ist spielerisch aufgebaut und orientiert sich an den körperlichen und geistigen Entwicklungsphasen der Kinder. Aus dem Kinderballett entwickelt sich der klassische Ballettunterricht. Von der Stange bis zur großen Sprungkombination wird sorgfältig aufgebaut, bis die Kinder jede Bewegung und Haltung beherrschen.

Schüler unserer Ballettschule wurden z. B. angenommen in der Palucca Schule Dresden, der Musicalschule Berlin, der Stage school Hamburg, der UdK Berlin, dem Institut für Musik der Hochschule Osnabrück und weiteren anerkannten Schulen.

Video der Ballettschule Watkins (2018)
„Es ist nicht nur Ballett-Technik. Die Kinder lernen auch verschiedene andere Sachen, die dazu gehören, wie Disziplin, Respekt für sich selber und für andere, Anmut, Fantasie und Grazie natürlich.“

Charles Watkins erzählt in unserem Video die Geschichte der Ballettschule Watkins.